Praxis: Priv.-Doz. Dr. med. Uwe Schütz

Preise, Auszeichnungen, Grants

Wissenschaftliche Preise, Auszeichnungen:

17.05.2012: Posterpreis „cum laude“, 93. Deutscher Röntgenkongress (DGSP) „Plastische Veränderungen des Gehirns während eines Ultramarathonlaufs gemessen mit voxelbasierter Morphometrie.“ Congress Center Hamburg, 16.-19. Mai 2012, Hamburg

18.09.2015: “RSNA Country Presents Travel Award”, 101st Scientific Assembly and Annual Meeting of the Radiological Society of Northern America (RSNA) 2015, Abstract: "The TEFR Field Study: Results of Continuous Biochemical and Morphological Cartilage Analysis of Hindfoot, Ankle, and Knee Joints in Course of a 4,500 km Ultramarathon Race throughout Whole Europe Using T2*-mapping on a Mobile MRI Truck Trailer". McCormick Place, Chicago IL, USA, 30 November 2015

02.05.2019: “OUP-Bestpreis 2018”, Preisdotierte Auszeichnung als Bester Fachartikel des Jahres 2018 im Fachjournal „Orthopädische und Unfallchirurgische Praxis“. Verliehen als Gemeinschaftspreis der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU) und dem Deutschen Ärzteverlag auf der Eröffnungsfeier des VSOU-Kongresses am 02.05.2019 in Baden-Baden für den Beitrag: „Moderne bildgebende Diagnostik der Arthrose im Allgemeinen und der großen Gelenke der unteren Extremität“.

Wissenschaftliche Fördermittel (Research Grants):

09.03.2009: Grant: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Fördernummer „SCHU 2514/1-1“, Projekt: „Belastungsbegleitende skelett-, cardio- und neuroradiologische Verlaufsdiagnostik von 50 Ultramarathonläufern im Rahmen des Transeuropalaufes (4.500 km) mittels mobilem Magnetom (MRT).“

11.02.2010: Add on Grant: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Fördernummer „SCHU 2514/1-2“, Projekt (s.o.).